Xbox 360

Jugendschutzeinstellungen

Auf Xbox 360 können Sie im Dashboard unter den Systemeinstellungen im Menüpunkt Jugendschutz sowohl die Einstellungen für die Konsole – also der Umgang mit Spielen, Videoinhalten, Konten oder Timern –, als auch die speziellen Einstellungen für den Online-Dienst Xbox LIVE vornehmen. Mit einem Passcode stellen Sie sicher, dass die Jugendschutzbestimmungen nur geändert werden können, wenn dieser Passcode eingegeben wird. Erwachsene Spieler können den Jugendschutz an dieser Stelle ausschalten. Um die Bestimmungen für Xbox LIVE zu ändern, müssen Sie sich dafür zuvor mit einer Windows LIVE-ID anmelden.

Alters-Freigaben

Der erste Punkt sind die Altersfreigaben. Per Auswahl stellen Sie sehr einfach ein, Spiele welcher Alterseinstufung ihre Kinder spielen. Zur Orientierung dienen hierbei die PEGI-Symbole, da die Konsole auch die in den Spielen vermerkten PEGI-Einstufungen ausliest. Dies funktioniert bei Videoinhalten und Filmen prinzipiell gleich. Hier können Sie allerdings zusätzlich auswählen, wie mit Filmen und Videos umgegangen werden soll, die keine Alterskennzeichnung haben.

Xbox Live Zugang

An dieser Stelle wird festgelegt, ob das Profil Zugang zum Online-Dienst Xbox LIVE haben soll und ob es eine Xbox LIVE-Mitgliedschaft erstellen darf oder nicht.

Kommunikation

Legen Sie an dieser Stelle fest, wer das Profil sehen kann. „Nur Freunde“, damit die Kommunikation nur mit Personen von der Freundesliste möglich ist oder auch „Gesperrt“, damit keinerlei Kommunikation möglich ist. Egal welche Einstellung Sie wählen: Ihre Kinder können weiterhin neue Freundschaftsanfragen erhalten, denen Sie dann zustimmen oder nicht.

Xbox Live Programmierung

Legen Sie an dieser Stelle fest, ob Sie ihre Xbox LIVE-Mitgliedschaft im Standard- oder Familienmodus betreiben wollen. Der Familienmodus legt fest, dass Xbox LIVE nur familiengerechte Inhalte anzeigt.

Datenschutz- und Onlineeinstellungen

Xbox LIVE bietet die Möglichkeit, online Freundschaften zu schließen – bestimmen Sie, wer die Freunde Ihrer Kinder sind, welche Inhalte sie sehen dürfen und welche Marketing-Angebote sie bekommen. Öffnen Sie die Kommunikationsdienste für alle oder nur für Freunde.

Familien-Timer

Bestimmen Sie im Familien-Timer, wie viel Zeit pro Woche oder pro Tag mit Xbox 360 verbracht werden darf.

Weitere Informationen unter www.xbox.com/de-AT/parentalcontrols