Die PEGI Symbole

Die Symbole des PEGI-Einstufungssystems sind auf der Vorder- und Rückseite der Spieleverpackung zu finden. Sie unterscheiden zwischen den Altersgruppen 3+, 7+, 12+, 16+ und 18+ und geben einen verlässlichen Hinweis darauf, ob das Spiel nach Gesichtspunkten des Jugendschutzes für eine Altersgruppe geeignet ist oder nicht. Der Schwierigkeitsgrad des Spiels und die für das Spielen erforderlichen Fähigkeiten werden bei der Vergabe der Altersempfehlung nicht berücksichtigt.

Der Inhalt von Spielen mit dieser Einstufung ist für alle Altersgruppen geeignet. Wenige Gewaltdarstellungen in einem lustigen Kontext (etwa in der Art, wie sie in Zeichentrickserien wie Bugs Bunny oder Tom & Jerry vorkommen) sind akzeptabel. Die Charaktere auf dem Bildschirm sollten vom Kind nicht mit real existierenden Wesen in Verbindung gebracht werden können, sondern in allen Aspekten Fantasiewesen sein. In dem Spiel sollten weder Bilder noch Geräusche eingesetzt werden, die junge Kinder erschrecken oder ängstigen könnten. Vulgäre Sprache darf ebenso nicht vorkommen.

Für jedes Spiel, das normalerweise in die Kategorie PEGI 3 fallen würde, aber einige möglicherweise Angst erzeugende Szenen oder Geräusche enthält, sollte dies die richtige Kategorie sein.

In diese Kategorie fallen Videospiele, die etwas expliziter Gewalt gegen Fantasiewesen darstellen und/oder Gewalt gegen menschlich aussehende Wesen oder erkennbare Tiere andeuten. Auch Videospiele, die etwas ausführlichere Nacktdarstellungen enthalten, würden in diese Kategorie fallen. Leichte Vulgärsprache ist möglich, Fluchworte mit sexuellem Charakter sind aber verboten.

Diese Einstufung wird vergeben, wenn die Darstellung von Gewalt (oder sexuellen Handlungen) in einer Form geschieht, die auch im wirklichen Leben zu erwarten wäre. Spiele mit der Einstufung PEGI 16 können stärkere Vulgärsprache, Hinweise auf Tabak- und Drogenkonsum und Darstellungen krimineller Handlungen enthalten.

Die ausschließliche Empfehlung für Erwachsene kommt zur Anwendung, sobald die dargestellte Gewalt grausam wirkt und/oder bestimmte Gewaltarten dargestellt werden. Was genau grausame Gewalt ist, ist sehr schwer zu definieren, da diese Einschätzung häufig stark subjektiv ist, aber im Allgemeinen wird so die Darstellung von Gewalt bezeichnet, die bei den Betrachtenden Abscheu hervorruft.

PEGI online

Die Entwicklung von Online-Spielen hat Spielenden neue Möglichkeiten eröffnet. Deswegen wurde PEGI Online ergänzend zum PEGI-System ins Leben gerufen. So können minderjährige Spielerinnen und Spieler auch in Online-Umgebungen geschützt und ihre Erziehungsberechtigten aufgeklärt werden. Websites mit dem PEGI Online Logo bekennen sich zu den Grundsätzen des PEGI Online Safety Codes:

  • Gesetzeswidrige oder unangemessene Inhalte, die von Benutzerinnen und Benutzern der Website erstellt wurden, zu entfernen
  • Unerwünschte Links zu entfernen
  • Melde- und Beschwerdeverfahren bereitzustellen
  • Klare Datenschutzrichtlinien zu befolgen

PEGI OK

Auch Websites, die nicht ausschließlich für Online-Spiele konzipiert worden sind, bieten immer häufiger kleine Gelegenheitsspiele an. Für dieses Segment wurde eigens das PEGI OK Symbol entwickelt, das ein für alle Altersklassen geeignetes Spiel kennzeichnet.

Das bedeutet, dass keiner der folgenden Inhalte in diesem Spiel vorkommen darf:

  • Gewalt
  • Sexuelle Handlungen oder Anspielungen
  • Nacktheit
  • Vulgärsprache
  • Glücksspiel
  • Verherrlichung oder Konsum von Drogen
  • Verherrlichung oder Konsum von Alkohol oder Tabak
  • Angsteinflößende Szenen

Wenn eines oder mehrere dieser Elemente doch vorkommen, muss das Spiel anhand des regulären PEGI-Systems altersmäßig bewertet werden.